Einstieg Zukunft 2014-1

Vorwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie befinden sich mitten im Endspurt: Ihre letzten Prüfungen stehen an, die letzten Leistungsnachweise Ihrer Schulzeit müssen erbracht werden – jetzt heißt es noch einmal so richtig ordentlich ranklotzen, um die besten Ergebnisse herauszuholen! Wir wünschen Ihnen dafür viel Erfolg!

Zugleich befinden Sie sich aber auch auf den ersten Metern – den ersten Metern für den folgenden Lebensabschnitt. Da geht es dann nicht mehr um die Eins in Mathe, den Vokabeltest in Englisch oder die beste Zeit beim 800-Meter-Lauf. Zukünftig geht es darum, was aus Ihnen wird: Zunächst einmal Studierender oder Azubi. Doch in welchem Beruf? Bei welchem Unternehmen? An welcher Uni oder Fachhochschule? 

Unsere Heimatregion punktet mit zukunftsträchtigen Ausbildungs- und Studienangeboten in Tausenden Unternehmen und Hunderten Studiengängen. Berufsschulen umwerben Sie. Vielleicht reizt Sie das Ausland. Der eine oder andere braucht nach all dem Prüfungsstress möglicherweise auch erst einmal eine kleine Auszeit vom Lernen. Möglichkeiten, die Weichen für Ihre berufliche Zukunft zu stellen, gibt es unzählige. Sie sind es, der diese Weichen stellt. Sie entscheiden, welchen Weg Sie künftig gehen. Ob Sie schnell vorankommen oder langsam. Ob Sie Ihrem Heimatort treu bleiben oder ob Sie sich in die große, weite Welt wagen. Ob Sie sich eher nach Ihren Neigungen oder eher nach Ihren Fähigkeiten für eine berufliche Richtung entscheiden oder ob Sie vielleicht etwas finden, das alle Ihre Wünsche vereint.

Sie sind es, der diese Entscheidungen treffen darf. Das ist gut. Denn schließlich ist es Ihre Zukunft, um die es geht. Noch besser ist: Wie jeder gute Läufer haben Sie Trainer und Berater, die Sie auf Ihrem Weg begleiten. Ihre Eltern, Ihre Lehrer, die Teams der Berufsinformationszentren der Arbeitsagenturen, die Berufsberatungen der Kammern, die Studienberater der Universitäten und Hochschulen, zahllose Info-Angebote im Internet – sie alle wollen Sie dabei unterstützen, die richtige Antwort zu finden auf die Frage: Was soll aus mir werden?

Auch ZUKUNFT, das gemeinsame Magazin von FREIE PRESSE, BLICK und SÄCHSISCHER BOTE, will Sie bei der Orientierung unterstützen. Wir haben junge Menschen befragt, die vor ein paar Jahren an genau dem Punkt standen, an dem Sie jetzt stehen. Unternehmer und Personalverantwortliche geben Ihnen wichtige Hinweise für den Bewerbungsprozess und den Einstieg ins berufliche Leben. Hoch- und Fachschulen zeigen, was man bei ihnen lernen kann. Über 150 überregionale und regionale Unternehmen mit Lehr- und Studienangeboten möchten Sie davon überzeugen, dass Sie Ihren Weg mit ihnen gemeinsam gehen.

Ihre Zukunft liegt vor Ihnen. Ihre ZUKUNFT auch. Wir wünschen eine Lektüre, bei der Sie hinterher ein bisschen besser auf die nächsten Meter vorbereitet sind!

Ihr Team der ZUKUNFT

Copyright © 2007 - Page Pro Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten