Editorial

familie - Juni 2017


Einstieg Familie 2017-01

Liebe Leserinnen und Leser, diese Erkenntnis wird Sie sicher nicht überraschen: Die Familie bleibt für die Deutschen der wichtigste Lebensbereich. Sie rangiert ganz deutlich vor dem Freundeskreis, dem Beruf und Hobbys. Das hat der Zukunftsreport Familie 2030 ergeben, eine Studie, die im vergangenen Jahr von Prognos in Kooperation mit dem Institut für Demoskopie Allensbach erstellt wurde.

Doch wie so oft im Leben gilt auch für die Familie: Zu wissen, was wichtig ist und danach zu leben, sind für viele von uns immer noch zwei Paar verschiedene Schuhe. Bei dem einen sind die Belastungen im Beruf derart hoch, dass er am Abend keine Kraft mehr für die Familie hat, der andere kann den Verlockungen (Fernsehen, Internet, Shopping) der modernen Welt nicht widerstehen und hat deshalb zu wenig Zeit für die Menschen, die ihm doch eigentlich besonders am Herzen liegen.

Keine Angst, dieses Editorial wird keine Moralpredigt. Wir versuchen es lieber mit positiver Verstärkung: Denn wenn auch für Sie, liebe Leserinnen und Leser, Ihre Familie Ihr zentraler Lebensmittelpunkt, Ihr Rückzugsort und Ihre Energiequelle ist, dann lohnt sich für Sie ein Blick auf die folgenden Seiten. Denn in dieser Ausgabe des Magazins „familie“ finden Sie wieder zahlreiche Informationen und Ideen, wie Sie Ihr Familienleben sowohl entspannt als auch für Ihre Kinder spannend und voller toller Erlebnisse gestalten können. Dass das auch direkt vor der eigenen Haustür und fast nebenbei gelingen kann, sollen die folgenden Seiten beweisen. 

Im Namen des gesamten Teams wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre.

Ihr  Christian Wobst 

Copyright © 2007 - Page Pro Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten