Banner_links_Touri

Editorial

Freiberg Aktuell 2012


Einstieg FBG2012

Liebe Leserinnen und Leser,

das Freiberger Festjahr 2012 ist ein außergewöhnliches in vielfacher Hinsicht. Mit unserer Jubiläumsfeier „850 Jahre Freiberg“ erinnern wir an die Besiedlung der Region und die ersten Silberfunde, die Ausgangspunkt eines frühen Wirtschaftsbooms und einer rasanten Entwicklung waren. Vielfältige Veranstaltungen, angefangen von Vortragsreihen und Kolloquien über Konzerte und Aufführungen bis hin zu Sportevents laden hierher ein. Besondere Höhepunkte bilden unsere Festwoche Ende Juni und daszweite September-Wochenende. Mit dem 21. Tag der Sachsen kehrt dieses Ereignis von 7. bis 9. September an den Ort zurück, wo es 1992 seine Premiere erlebte. Doch heute sind die Dimensionen und auch die damit verbundenen Herausforderungen andere. Konnten vor zwanzig Jahren 250.000 Besucher gezählt werden, so erwarten wir 450.000 zum kommenden Fest. Auf einem über 100 Hektar großen Festgelände bieten 24 Bühnen, mehr als 20 Festmeilen und viele Erlebniszentren ereignisreiche Unterhaltung. Das alles wird den Freibergern und Festgästen präsentiert vor der reizvollen Kulisse einer nahezu komplett sanierten Altstadt. Termingerecht wurden große Baumaßnahmen wie die Sanierung des Obermarktesoder des Schlossplatzes abgeschlossen. In der Fischerstraße entsteht ein modernes Parkhaus in unmit-telbarer Nähe des innerstädtischen Einzelhandels. Freiberg wartet mit einem Festjahr auf, das seine Stärke und Bedeutung als leistungsfähiger Wissenschafts-, Wirtschafts- und Kulturstandort deutlich macht. Es zeigt, dass die vergangenen zwanzig Jahre gut genutzt wurden. Kommunalpolitisch wurden die richtigen Weichen gestellt, gute Investitionsentscheidungen getroffen und auf die vorhandene Substanz aufgebaut. Auch die vorliegende Ausgabe von „Freiberg aktuell“ ist ein schöner Beleg dafür. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre und danke gleichzeitig den zahlreichen Institutionen, Unternehmen, Vereinen und Personen, die an der Entstehung beteiligt waren.

Glück auf!



Bernd-Erwin Schramm
Oberbürgermeister
Universitätsstadt Freiberg

Copyright © 2007 - Page Pro Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten