Banner_links_Touri

Überschrift

Das Wandern
ist des Müllers Lust


Einstieg WKVL2011.01

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wer plant, das Vogtland (neu) zu entdecken, den laden wir mit unserem Magazin zu einem Streifzug durch die abwechslungsreiche Urlaubsregion ein. Wir beginnen in Plauen, der Metropole des Vogtlandes. Von hier aus trug die Plauener Spitze® den Namen der Stadt in die Welt. Ob Plauener Frühling oder Spitzenfest, Open Air-Theater, Konzerte oder Museen – auch kulturell bietet Plauen eine breite Palette.
Bewusst und aktiv Natur genießen können Sie auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Einsteigen und Abschalten lautet hier das Motto des 2011 zertifizierten Qualitätswanderweges. Einsteigen können Sie auch in die Vogtlandbahn, unterwegs im Dreiländereck zwischen Sachsen, Thüringen und Bayern oder die Freizeitbuslinie Vogtland. Wandern Sie auf dem geheimnisvollen  Müllerburschenweg im Vogtländischen Mühlenviertel. Eine Fahrt mit der nostalgischen Wisentatalbahn ist hier ein Muss und besuchen Sie unbedingt die Drachenhöhle Syrau mit dem Erlebnisgarten „terra viva“. Kulturelle Hochgenüsse erwarten Sie in Bad Elster. Ob Goethe-Festspiele, 100 Jahre Naturtheater oder Urlaub mit den Stars – das Programm könnte hochkarätiger nicht sein! Mit Kur- und Wellnessangeboten in den Sächsischen Staatsbädern Bad Elster und Bad Brambach runden Sie Ihren Aufenthalt auf wohltuende Weise für Körper und Seele ab. In der „Sperkenstadt“ wollen das Schloss Voigtsberg und Teppiche im Zeichen des Halbmondes entdeckt werden. Ganz anders spielt die Musik in Markneukirchen, wenn es im August wieder heißt „Instrumentenbauern über die Schulter geschaut.“
Den wohl exklusivsten Blick genießen Sie allerdings von der futuristischen Aussichtskapsel auf dem Schanzenturm der Vogtland Arena. Nicht nur sportliche Eventhighlights stehen hier ganzjährig auf dem Plan. Das benachbarte Schöneck hingegen entpuppt sich als echter Tipp für aktive (Freizeit-)Sportler und ist zu Recht stolz auf seine vielseitigen Aktivangebote und den Ferienpark mit tropischer Erlebnisbadelandschaft. Urlaubsvergnügen hoch zu Ross bietet dagegen die längste Reithalle Deutschlands und in Wernesgrün wird in diesem Jahr 575-jährige Brautradition zünftig begangen. Zu weiteren mittelalterlichen und traditionsreichen Festen laden die Stadt der drei Türme, das Lengenfelder Parkfest, ein Burgspektakel in Elsterberg und das 600-jährige Rodewisch ein. Familienausflüge lohnen sich in den Kletterwald Pöhl, Tierpark Hirschfeld und Freizeitpark Plohn (Gewinnspiel Seite 47) Besuchen Sie auch das 1. Flößerdorf Deutschlands, die vogtländische Unterwelt am Schneckenstein und lassen Sie sich in Morgeröthe-Rautenkranz in die Weiten des Weltalls ent­führen.  

Ihr WILLKOMMEN-Team

Copyright © 2007 - Page Pro Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten