Banner_links_Touri

Überschrift GS2010

Der Bettelstudent ...
... Operette unter freiem Himmel

Einstieg GS2010

Editorial

Willkommen auf den Greifensteinen

Intendant Dr. Ingolf Huhn lädt Sie herzlich ein auf die Naturbühne

Die Freude ist groß – seit Jahrzehnten endlich wieder einmal ein echtes „Opern-Air“ auf den Greifensteinen! In diesem Sommer gibt es auf der Naturtheaterbühne ein Wiedersehen mit einem Juwel der Opernwelt, Mozarts „Zauberflöte“. Doch nicht nur die Oper, sondern das ganze Programm unseres Theatersommers auf der Freilichtbühne wird ein Genuss für alle Sinne und erwartet die Gäste mit einem Feuerwerk aus Spiel, Musik und Tanz sowie – natürlich in den Abend- und Nachtstunden – raffinierten Lichteffekten, die die Felsen immer wieder anders aussehen lassen.

Die zweite Premiere des Eduard-von-Winterstein-Theaters nimmt ihre Besucher mit auf eine Reise hoch hinaus in die heile Welt der Schweizer Berge. Die Geschichte von „Heidi“ wird vor allem die jüngeren Theaterbesucher begeistern. Denn dann klettern auf der Bühne sogar echte Bergzicklein umher und begleiten Heidi beim Aufwachsen inmitten der Berge der Alpen. Und auf den Greifensteinen darf natürlich auch der Lokalmatador, der „Robin Hood des Erzgebirges“ nicht fehlen. So kämpft auch in dieser Saison der tollkühne Wildschütz Karl Stülpner in den sächsischen Wäldern gegen Unrecht. Kleine und große Märchenfans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit dem gestiefelten Kater freuen. Das musikalische Märchen rund um den Helden auf Samtpfötchen ist ein Spaß für die ganze Familie – vom ersten bis zum letzten „Miau“. Und vor der markanten Kulisse der Greifensteine meint nach der Premiere im letzten Jahr auch in diesem Sommer wieder ein äußerst gekränkter Oberst Ollendorf „Ach, ich hab’ sie ja nur auf die Schulter geküsst“ und spinnt seine Intrigen in Carl Millöckers beliebter Operette „Der Bettelstudent“.

Für alle Fans von Mogli, Baloo und ihren Freunden heißt es in diesem Jahr zum vorerst letzten Mal „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“, denn der Publikumshit „Das Dschungelbuch“ zieht sich dann nach vier erfolgreichen Spielzeiten von den Greifensteinen zurück. Doch das Gute-Laune-Musical für Jung und Alt lässt es auf der Naturtheaterbühne noch einmal so richtig krachen und verabschiedet sich mit spannender Action und jeder Menge Spaß. Der Hexenkessel brodelt auch in diesem Jahr wieder auf den Greifensteinen und zieht die Besucher in seinen Bann. „Hexen II“ steht ja beinahe schon traditionsgemäß auf dem Spielplan und lässt mit einem Mix aus Rock-, Pop-, Operetten-, Opern- und Musicalmelodien, Tänzen und einer zauberhaften Lichtshow die „verruchten“ Damen der Nacht in neuem Glanz erstrahlen. Lassen Sie sich verzaubern!

Und wie jedes Jahr lädt das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz alle kleinen Besucher zum großen Kindertheaterfest auf den Greifensteinen ein, denn da sind unsere jüngsten Zuschauer König und erleben mit dem Schauspielensemble, Maskenbildnerinnen und Technikern einen tollen Tag mit Musik, Theater und natürlich jeder Menge Spaß.
Lieber Leser, seien Sie gespannt, denn auf den folgenden Seiten treffen die Schweizer Berge auf den indischen Dschungel, klassische Oper trifft auf Familienmusical und die Königin der Nacht begegnet Karl Stülpner. Der Treffpunkt dabei bleibt immer gleich: Das Naturtheater Greifensteine. Erfahren Sie spannende Fakten über die Stücke und das Theater. Lernen Sie die Schauspieler hinter den Rollen kennen. Und besuchen Sie die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH im Naturtheater an den Greifensteinen!

Herzlichst Ihr Dr. Ingolf Huhn
Geschäftsführender Intendant

Copyright © 2007 - Page Pro Media GmbH. Alle Rechte vorbehalten